Skip to main content

Amewi Tourenwagen Sonic

Amewi Tourenwagen Sonic

Amewi Tourenwagen Sonic
91.6666666667

Preis

9/10

    Leistung

    10/10

      Verarbeitung

      9/10

        Vorteile

        • Erstklassiges Design
        • Gute Verarbeitung
        • Hohe Geschwindigkeit
        • Schnelle Einsatzbereitschaft
        • Hochwertige Funksteuerung

        Nachteile

        • Schrauben vor dem Erststart prüfen

        Amewi Tourenwagen Sonic

        Der Amewi Tourenwagen Sonic erinnert tatsächlich an einen echten Wagen, den viele Menschen nur aus dem TV kennen. Die Anschaffung bringt die Technik eines derartigen Autos direkt ins eigene Wohnzimmer und offeriert einen bislang nicht da gewesenen Genuss. Bei diesem RC Auto kam es zum Einsatz verschiedener Farben, die die Unterscheidung verschiedener Bauteile leicht möglich machen. Diese Farben befinden sich auch im Außenbereich und verzieren die Karosserie. Der hintere Bereich des Autos wurde in einfachem Schwarz gehalten. Er geht flammenartig in die weißen Seitenteile über. An der Motorhaube gibt es zackenartige Darstellungen, bei welchen graue, blaue und grüne Farben zum Einsatz kamen. Die durchsichtigen Scheiben ermöglichen einen Blick in den Innenraum. Darunter liegt der Kern der Technik. Hier sitzt der Verbrennungsmotor. RC Autos mit Verbrennungsmotor kommen bei vielen Käufern besser an als Nitroautos und Modellautos mit Elektromotoren. Warum ist das so? Modellautos mit Verbrennungsmotoren ermöglichen einen höheren Handlungsspielraum. Vor allem Schrauber und kleine Tüftler sind von der präzisen Miniaturtechnik begeistert und wollen das Modell tunen. Es wurde im Maßstab 1:10 entwickelt und erreicht somit eine enorme Größe. Ob nah oder fern – dieses RC Auto überzeugt in allen RC Auto Tests. Das Modellauto selbst ist erst ab dem 14. Lebensjahr zu verwenden. Jüngere Freunde moderner Technik sollten mit der Verwendung warten. Das liegt daran, dass sich im Innenraum ein richtiger Verbrennungsmotor befindet. Dieser erzeugt eine hohe Temperatur. Kommt sie mit der menschlichen Haut in Verbindung, verursacht sie Verbrennungen. Da Kinder gelegentlich unachtsam sind, kann es schnell dazu kommen. Daher sollten auch Jugendliche bei Gebrauch von einer erwachsenen Person begleitet werden. Weiterhin ist sie es, die Wartungsarbeiten am Motor ausüben sollte oder den Jugendlichen adäquat einweisen muss. Auch das Betanken mit Brennstoff darf nicht von Kindern vorgenommen werden.

        Allgemeine Informationen zum Amewi Tourenwagen Sonic

        Unter der Haube des Amewi Tourenwagen Sonic sitzt ein Motor mit 2,6 ccm, der für einen ordentlichen Motorsound sorgt und geschickt im Gehäuse verbaut wurde. Der Tourenwagen Sonic von Amewi wurde weiterhin mit einem Allradantrieb ausgestattet. Wer im Winter mit dem Auto auf Touren geht, dürfte sich über diese Eigenschaft freuen. Allradantrieb zeigt vor allem dann Vorteile, wenn sich Glatteis auf der Fahrbahn befindet. Brüche der Karosserie werden vermieden und so macht das Fahren auch im Winter Spaß. Um das RC Auto steuern zu können, gibt es ein 2-Gang-Vollautomatik-Getriebe. Dieses lässt sich aufgrund der Funkfernsteuerung leicht verwenden. Mit Geschick und einem guten Auge lassen sich bis zu 70 km/h erzeugen. Das macht den Flitzer vor allem bei Kindern und Jugendlichen beliebt. Sein Gewicht beläuft sich auf 1,7 kg. Damit ist das RC Auto nicht zu leicht und nicht zu schwer. Die Wichtigkeit des Gewichts zeigt sich vor allem in Kurven und bei widrigen Bedingungen. Dazu zählen Schlamm, Regen, feuchter Rasen, Schnee, Eis, Schlamm und ein Boden aus Kieselsteinen. Um den Wagen an alle Situationen anzupassen, steht eine stufenartige Geschwindigkeitseinstellung bereit. Klingt kompliziert? Ist es aber nicht. Denn auf der Funkfernsteuerung befinden sich Abbildungen. Dank dieser ist die Verwendung einfach.

        Was sonst noch wichtig ist

        Im Lieferumfang befinden sich das Auto und die Funkfernsteuerung. Dazu sind Sender und Empfänger nötig, die der Hersteller ebenso beilegt. Weiterhin gibt es eine Bedienungsanleitung, die das Auto, seinen Aufbau, die Funktionen des RC Autos und die der Funkfernsteuerung erklärt. Darüber hinaus gibt sie Hilfestellung bei etwaigen Fehlern. Der Hersteller produziert den Amewi Tourenwagen Sonic in drei Farben. Bei der Bestellung hat der Käufer keinen Einfluss auf die Farbe, denn jedes Modell wird nach Verfügbarkeit versandt.

        Gute Testurteile für den Amewi Tourenwagen Sonic

        Im Rahmen von diversen Tests schneidet der Amewi Tourenwagen Sonic besonders gut ab. Der Ferngesteuerte Auto Test führt zu dem Ergebnis, dass es die Eigenschaften sind, die überzeugen. Welche das sind, erfahren interessierte Leser und Leserinnen hier:

         

        (1) Erstklassiges Design

        (2) Gute Verarbeitung

        (3) Schnelle Einsatzbereitschaft

        (4) Hoher Speed

        (5) Hochwertige Funkfernsteuerung

        (6) Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

         

        Obgleich es viele Vorteile gibt, muss dennoch ein Nachteil beklagt werden. Das RC Auto wird vollständig montiert an den Verbraucher ausgeliefert. Allerdings sollte dieser vor dem Start nachprüfen, ob alle Schrauben fest sind. Ist das nicht der Fall, sollte nachgebessert werden.

        Fazit

        Der Tourenwagen Sonic von Amewi sieht sehr gefährlich aus. Mit seiner Flammenoptik spricht er vor allem Jungs an, die sich mehr Power wünschen. Diese bekommen sie, denn satte 70 km/h sorgen für absoluten Fahrspaß. Um den Einstieg zu erleichtern, gibt es eine adäquate Bedienungsanleitung dazu. Sie ist notwendig, wenn der Käufer bislang nicht im Besitz eines RC Autos mit Verbrennungsmotor gewesen ist. Beim ersten Start wird er begeistert sein, denn der Motorsound ist überwältigend. Jugendliche können mit dem Wagen ihre Geschicklichkeit überprüfen und erhalten einen guten Einblick in die Technik, die ein Auto benötigt. Auch Erwachsene können sich am Tourenwagen Sonic von Amewi erfreuen und so Kindheitsträume wahr werden lassen. Vom Kauf dieses RC Autos profitiert jeder Käufer mit Technikliebe.

        Preisvergleich im Shop