Skip to main content

Verbrennungsmotor GO28 REDFIRE von Truggy Buggy

Verbrennungsmotor GO28 REDFIRE von Truggy Buggy – Viele Kinder wünschen sich ein RC Auto, wenn sie klein sind. Um die Kinder vor Gefahrenquellen zu schützen, entscheiden sich Eltern zunächst für ein Modell mit enthaltenen Akkus. Darin befindet sich im Regelfall ein Elektromotor. Aus kleinen Kindern werden Jugendliche, die nicht mehr mit einem Auto mit Elektromotor fahren möchten und sich ein paar Zusätze wünschen. Diese bieten Modellautos mit Verbrennungsmotor. Der Verbrennungsmotor wirkt echter, kräftiger, gefährlicher und vor allem kann er auseinandergebaut werden. Wer gerne an technischen Bauteilen schraubt, freut sich besonders über dieses Merkmal. Sobald die Karosserie entfernt wurde, kann sich der Nutzer den Bauteilen widmen. Er wird das bevorzugt dann tun, wenn er das Auto tunen möchte. Andererseits erlaubt diese Möglichkeit auch das Einbauen neuer Teile, weil andere Teile ausgedient haben. Immerhin stellen alle mechanischen Bauteile ein Verschleißrisiko dar und müssen irgendwann mit Sicherheit ausgetauscht werden. Das Herz eines RC Autos ist der Verbrennungsmotor.

Natürlich kann auch er zu Defekten neigen und ist irgendwann zu erneuern. Viele Käufer machen an dem Punkt den Fehler, dass sie einen besonders günstigen Motor kaufen, den sie dann in ihrem RC Modell einbauen. Nicht autorisierte Firmen sollten allerdings nicht in Betracht gezogen werden. Derartige Motoren wurden in den meisten Fällen mit geringen guten Eigenschaften produziert. Das ist nicht nur ärgerlich. Es birgt auch große Gefahren. Käufer müssen sich daher auf jeden Fall für ein hochwertiges Produkt mit entsprechenden Rezensionen entscheiden. Ein solches Produkt ist der Verbrennungsmotor GO28 REDFIRE des Herstellers Truggy Buggy. Dieser kommt vor allem bei Monstertrucks zum Einsatz. Kein Wunder! Hier wird schließlich viel Power benötigt. Diese bringt der Motor in jedem Fall mit. Wie hoch die Power ist, welche PS-Anzahl der Motor liefert und welche Eigenschaften sonst noch für die Anschaffung des GO28 REDFIRE von Truggy Buggy sprechen, erfahren interessierte Leser und Leserinnen hier. Darüber hinaus geben wir allgemeine Informationen zum Motor aus, erklären wichtige Dinge, geben Testurteile bekannt und erstellen ein Fazit mit den einzelnen Punkten, die für oder gegen den Kauf sprechen.

Allgemeine Informationen zum GO28 REDFIRE von Truggy Buggy

Der GO28 REDFIRE von Truggy Buggy hat einen Hubraum von 4,59 ccm. Diese Größe ist enorm und kommt eigentlich nur in richtig hochwertigen Modellautos zum Einsatz. Damit kann jeder Käufer seinem RC Auto zu mehr Leistung verhelfen. Dazu trägt auch die Pferdestärke bei. Bei 4,79 PS wird sich niemand beklagen. Das ist der Wahnsinn und sorgt bei Neidern für sprachloses Staunen. Ganze 2.000 – 52.500 Umdrehungen laufen stabil und ermöglichen eine konstant hohe Geschwindigkeit. Besser geht es nicht. Auch im Leerlauf überzeugen die Eigenschaften. Wer eine kurze Spielpause benötigt oder schnell zum Telefon eilen muss, kann das Auto im eingeschalteten Zustand im Garten stehen lassen und muss keinen Motorschaden befürchten. Das ist bei vielen anderen Motoren leider nicht so, daher sollten Käufer auf dieses Modell zurückgreifen. Die Handhabung gestaltet sich einfach, da Teile gut und schnell zugeordnet werden können. Dafür sind auch die unterschiedlichen Farben verantwortlich. Der Motor besteht aus einem CIN2 Vergaser, einem CNC 7072 Head und einer feingewuchteten Feinkurbelwelle.

Was sonst noch wichtig ist

Der Motor hat einen Maßstab von 1:8 (gemessen an einem Motor für einen originalen Monstertruck-Motor). Die Bedienungsanleitung ist sehr umfangreich und überzeugt Anfänger und Fortgeschrittene. Das ist nicht ganz unwichtig, denn viele Anfänger scheuen den Kauf eines separaten Motors. Der Grund dafür ist die Angst vor dem Schrauben und den etwaigen Folgen – bezüglich diverser Defekte oder Unfälle. Der Hersteller liefert zum Motor allerdings nicht nur eine adäquate Bedienungsanleitung mit. Er kommt auch mit einer zusätzlichen Glühkerze ins Haus. Das hat zahlreiche Ferngesteuerte RC Auto Tests dazu bewogen, dieses Gerät besonders in die Kritik zu nehmen. Lesen Sie weiter!

Gute Testurteile zum GO28 REDFIRE von Truggy Buggy

Die Eigenschaften überzeugen bereits beim ersten Blick. Denn bereits zu diesem Zeitpunkt lässt sich Qualität erkennen.

(1) Gute Verarbeitung

(2) Schicke Einzelteile

(3) Riesiger Hubraum

(4) Ordentliche Leistung

(5) Schnelle Inbetriebnahme

(6) Funktioniert fehlerfrei

 

Fazit

Der Verbrennungsmotor GO28 REDFIRE von Truggy Buggy sieht einfach nur toll aus. Er verfügt über eine tolle farbliche Gestaltung und wurde aus robusten Materialien gefertigt. Diese Tatsachen sind vielen Kunden nicht unwichtig, wie Rezensionen zeigen. Die robuste Verarbeitung ist allerdings auch sehr wichtig. Denn dieser Motor bringt eine ordentliche Pferdestärke mit, die sich vor allem in RC Autos, Monstertrucks, Buggys und anderen Miniaturautos installieren lässt. Es gibt keinen Kunden, der den Motor und seine Eigenschaften nicht schätzt. Daher kam er auch bei uns in die engere Wahl und zählt zu den besten Produkten dieser Kategorie. Daher sollte er hier vorgestellt werden. Der Kauf ist vor allem für Kunden geeignet, die sich bereits mit den technischen Eigenschaften des Motors und des eigenen RC Autos beschäftigt haben. Es ist wichtig, dass sich Käufer vorab darüber informieren, ob der Artikel auch im Bereich des eigenen Autos eingebaut werden kann. Dazu müssen einige Faktoren stimmen. Alles passend? Dann sollte der Motor schnell gekauft werden.